Was ist die SimEP?

Die SimEP ist eine Bildungsveranstaltung, die in Kooperation mit mehreren bayrischen Schulen in München und in Nürnberg durchgeführt wird. Die Schüler schlüpfen dabei in die Rollen von Abgeordneten und simulieren den Ablauf der politischen Entscheidungsfindung des Europäischen Parlaments. Die Bildung von unterschiedlichen Meinungen, Verhandlungen und Diskussionen gehören dazu. Die Simulation soll den Teilnehmern die politischen Prozesse Europas auf praktische, spielerische Weise näherbringen.

Was macht die AG SimEP?

Die AG SimEP beschäftigt sich mit der Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Bildungsveranstaltung „Simulation Europäisches Parlament“ – kurz „SimEP“. Dazu treffen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe regelmäßig über Zoom.

Der Termin für das nächste Treffen ist in unserem Terminkalender zu finden.

Kontakt

Ihr seid interessiert an dem Projekt, wollt gerne teilnehmen oder seid von einer Schule, die gerne auch mal eine SimEP durchführen würde? Dann kontaktiert uns!

Ansprechpartner:innen: Vincent Ochs und Svea Semèrak

Unsere Partner

Mit Nürnberg, Augsburg, Bayreuth und Bamberg haben wir die SimEP inzwischen in vier bayerische Städte gebracht. Nachdem pandemiebedingt 2020 gar keine Veranstaltungen stattfinden konnten und 2021 nur eine, hat sich diese Zahl stetig ausgebaut. Das Projekt nimmt einen immer größer werdenden Rahmen bei der JEF Bayern ein.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit mit unseren Partner:innen – sowohl vergangenen als auch aktuellen.

Zur Geschichte der SimEP

Die Simulation Europäisches Parlament (SimEP) wurde 1999 von der JEF Berlin-Brandenburg ins Leben gerufen und wird seitdem jedes Jahr mit großem Erfolg organisiert. Seit 2009 finden in Berlin jährlich zwei Simulationen statt, wo jeweils 200 Schülerinnen und Schüler aus dem Bundesgebiet für zwei Tage in die Rolle von Europaabgeordneten schlüpfen. Im Bundestag und Berliner Abgeordnetenhaus haben die Schüler*innen die einzigartige Gelegenheit, europäische Politik und parlamentarische Abläufe hautnah zu erleben. Unter einem jährlich wechselnden Motto diskutieren die Teilnehmer*innen in Fraktionen, Ausschüssen sowie im Plenum über aktuelle kontroverse europapolitische Themen. Im Jahr 2013 wurde die JEF Berlin-Brandenburg für dieses Projekt mit dem europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet.

Fotogalerie

Archivberichte

Abstimmung bei der SimEP Nürnberg 2024
Die Simulation des Europäischen Parlaments in Nürnberg, kurz SimEP, drehte sich in diesem Jahr erstmals um das Thema „Einführung einer Europäischen Armee“. Knapp 70 Schüler:innen des Christian-Ernst-Gymnasiums Erlangen, des Hans- Sachs-Gymnasiums Nürnberg, des Paul-Pfinzig-Gymnasiums Hersbruck sowie der Städtischen Wirtschaftsschule Erlangen waren am Freitag, den 12. April […]
Plenarversammlung der Simulation des Europäischen Parlaments in Bamberg
Für einen Tag in die Rolle eines Europaabgeordneten schlüpfen – Das war den 65 Schülerinnen und Schüler des Dientzenhofer-Gymnasium sowie der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule am 18. September 2023 möglich. Im Audimax der Universität Bamberg kamen sie dazu für sechs Stunden zusammen, um an der dritten SimEP (Simulation des […]
Am 17. Juli 2023 nahmen fast 100 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Schulen in und um München an der Simulation des Europäischen Parlaments (SimEP) im Neuen Rathaus in München teil. Bei diesem Planspiel hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selbst in die Rolle von Abgeordneten […]
Fast 70 Schülerinnen und Schüler kamen am 30. Juni 2023 im Nürnberger Rathaus zusammen, um an der Simulation des Europäischen Parlaments (SimEP) teilzunehmen. Nach kurzen Grußworten der Europaabgeordneten Henrike Hahn und dem Wirtschaftsreferenten der Stadt Nürnberg Dr. Michael Fraas hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, […]
Schulbildungsarbeit ist einer der Eckpfeiler der JEF-Arbeit. Bei der JEF Bayern war das Projekt „SimEP“ (kurz für: Simulation des Europäischen Parlaments) corona-bedingt in den letzten Jahren zurückgefahren worden. Nun ist das Planspiel jedoch zurück und scheint sich in Bayern fest zu etablieren. Nach nur einer Durchführung […]
Den europäischen Klimaschutz reformieren – eine Aufgabe, für die das europäische Parlament normalerweise mehrere Lesungen, verteilt über Monate oder sogar Jahre, benötigt. Die knapp 70 Schüler:innen der Bamberger E.T.A. Hoffmann-, Dientzenhofer- und Franz-Ludwig- Gymnasien brauchten hierfür am 19. September 2022 grade einmal sechs Stunden.   Diskutieren, […]
Nicht immer kommt man in der Politik mit dem Kopf durch die Wand. Verhandlung und Absprachen gehören zum täglichen Geschäft der Abgeordneten. Das sollten auch knapp 70 Schülerinnen und Schüler aus dem Großraum Nürnberg am 30. Mai 2022 herausfinden. Bei einem europäischen Planspiel im Rathaus sind sie […]
Diskutieren, verhandeln und Kompromisse finden – das stand für knapp 70 Schülerinnen und Schüler von der Realschule Neusäß am 12. Mai 2022 anstatt Mathe, Chemie und Englisch auf dem Tagesplan. Bei einem europäischen Planspiel im Stereoton in Neusäß sind sie in die Rolle von Europaabgeordneten geschlüpft […]
Diskutieren, verhandeln und Kompromisse finden – das stand für knapp 70 Schülerinnen und Schüler aus dem Großraum Nürnberg am 27. Juli 2021 anstatt Mathe, Chemie und Englisch auf dem Stundenplan. Bei einem großen Planspiel im Alten Rathaus in Nürnberg sind sie in die Rolle von Europaabgeordneten […]