Die AG Verbandsentwicklung wird sich mit zukunftsweisenden Entwicklungsthemen und unserem Außenauftritt beschäftigen. Die Zukunft Europas und unseres Verbandes sind eng miteinander verwoben und auch die Mitgliedergewinnung ist da äußerst wichtig, damit wir unsere Begeisterung für Europa weiterverbreiten können. Die AG Verbandsentwicklung versucht demnach, mit vielen Ideen und Programmen, neue Mitglieder:innen anzusprechen und unsere Projekte bekannt zu machen. Dabei wollen wir eine flexible Struktur gestalten, ganz egal ob in digitaler oder in präsenter Form.

Der Termin für das nächste Treffen ist in unserem  Terminkalender zu finden.

Wie unterstützen wir Euch?

Neben der Mitgliederakquise geht es uns vor allem darum, für bereits überzeugte JEFer:innen attraktiv zu bleiben. Daher möchte die AG Verbandsentwicklung den einzelnen Kreisverbänden Angebote und Hilfen bieten, um langfristig deren Eigeninitiative unter dem Stichwort “Hilfe zur Selbsthilfe” (wie einem Best-Practice-Austausch) basisdemokratisch zu fördern. Dementsprechend sind wir offen für die Ideen und das Engagement unserer Mitglieder:innen.

Darüber hinaus ist die AG Verbandsentwicklung eine Vernetzungsplattform für die unterschiedlichen Ebenen der JEF. Wir tragen Bundes- und Europaangelegenheiten bis in die Kreisverbände vor Ort und weisen aktiv auf Möglichkeiten zum Austausch hin. Unter Leitung von verschiedenen Mitglieder:innen des Landesvorstands unterstützen wir die Kreisverbände dabei die europäische Idee in alle Teile des Landes zu tragen.

Unsere Ziele

  • Die Mitgliederverwaltung reformieren und -betreuung verbessern.
  • Die Zusammenarbeit mit der Europa Union, EAB, EDICs, JEF Deutschland, den Jugendparteien und anderen JEF Sektionen stärken.
  • Die Koordinierung der Arbeit der KVs verbessern.
  • Aktive Mitarbeit bei Europe@School schaffen – eine zuständige Person in jedem Kreisverband haben.
  • Aktualisierung und Pflege der Website sowie der Social Media Accounts und Erarbeitung einer Strategie für beides.
  • Projekte planen und durchführen, sowie die Teilnahme bei Wettbewerben koordinieren.
  • Alte und überholte Strukturen durchbrechen.
  • Teamgeist schaffen und Spaß fördern!
  • Bessere Vernetzung der Kreisverbände
  • Bessere Sichtbarkeit der Kreisverbände und des Landesverbandes nach außen hin
  • Überarbeitung des Social-Media-Auftrittes
  • Gemeinsame Bewerbung von Veranstaltungen
  • Erstellen eines gemeinsamen Terminkalenders
  • Bessere Vernetzung mit der Bundesebene und andere Landes- und Kreisverbänden

Kontaktinformationen

Ansprechpartner bei Fragen: Michelle Panin

Auflage
0
Tage
0
Städte
0
Veranstaltungen
0
Europamai 2023

Es geht wieder los!

Ein Monat voller Europa: Das gibt es im Mai bei der JEF Bayern. Wie schon im vergangenen Jahr haben Landesverband und Kreisverbände bayernweit eine bunte Reihe an Veranstaltungen geplant. Diese reichen von Diskussionen bis zu Infoständen, Podien und Mitmachaktionen.

Der Europamai ist ein Projekt der JEF Bayern. Bei ausgewählten Veranstaltungen kooperieren wir außerdem mit der Europa-Union Bayern. Darüber hinaus bedanken wir uns bei der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in München, die die Aktionen fördert.

Fragen zum Europamai?

Dann kontaktiere unsere Orga-Team unter der
Leitung von
Michelle Panin.

Aschaffenburg

Wir starten unsere Bustour am 30. April 2022 im schönen Aschaffenburg. Dort laden wir euch ab 8.45 Uhr zu unserem Infostand bei der Stadthalle ein. Dann gegen etwa 14.00 Uhr haben wir die Möglichkeit, zum Campus der Technischen Hochschule in Aschaffenburg zu fahren und schauen uns dort unter anderem die Tafeln zu „Europas Werte-Wanderweg“ an.

Würzburg

Am nächsten Tag der Bustour, dem 01. Mai 2022, werden wir zum aktuellen Mittelpunkt der EU wandern, der sich nach dem BREXIT etwas weiter in Richtung Würzburg verlagert hat. Wir werden dazu gegen 11 Uhr unsere Wanderung aus Würzburg (Treffpunkt: Marktplatz) beginnen.

Auf dem Weg gibt es gute Gespräche über die JEF, ihre Ziele, Vorhaben und das Vereinsleben. Wenn ihr also mehr über uns erfahren wollt, dann seid gerne dabei.

Den Nachmittag werden wir dann in Veitshöchheim verbringen, wo sich der neue Mittelpunkt befindet. Dort gibt es auch Essen und Getränke.

Bamberg

Am dritten Tag der Bustour sind wir dann in Bamberg zu Gast. In der Europawoche (02.-09.05.) ist JEF Bamberg Teil eines breiten zivilgesellschaftlichen Angebots, welches in Zusammenarbeit mit der Stadt Bamberg über die europäische Idee informiert, diese zelebriert und andere davon begeistern möchte.

Wenn Ihr Lust habt euer Wissen über Europa zu testen und euch mit Gleichgesinnten auszutauschen, dann kommt gerne ab 11.00 Uhr im Bürgerlabor der Stadt Bamberg (Hauptwachstraße 3) vorbei. Das anschließende Europa-Quiz startet um 15.00 Uhr. Bei Bedarf wird es weitere Durchläufe geben. Wir freuen uns auf euch!

Bayreuth

An Tag vier geht es dann weiter zur JEF Bayreuth. Ab 14.00 Uhr werden wir mit diesem KV beim Neptunbrunnen in der Marktstraße anzutreffen sein. Dort könnt ihr mit uns ins Gespräch kommen und die JEF kennenlernen.

Abends ab 19.00 Uhr steht dann außerdem eine interessante Podiumsdiskussion zum Thema „Europa nachbarschaftlich denken: Bilanz und Perspektiven der deutschen und europäischen Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika“ an. Diese findet im Hörsaal H23 im Gebäude RW II der Uni Bayreuth statt. Es wird darum gehen, was neue Gesetze über Lieferketten leisten können oder wie man günstige Energie und Rohstoffe mit einer Partnerschaft auf Augenhöhe verbinden kann.

Nürnberg

Am fünften Tag der Tour, dem 4. Mai 2022, lädt die JEF Nürnberg euch ab 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zum Infostand in der Innenstadt ein. Ihr habt die Möglichkeit, den Verein der Jungen Europäischen Föderalist:innen kennenzulernen und auch besonders den Kreisverband Nürnberg.

Ihr erfahrt, wofür wir stehen und wofür wir uns einsetzen. Zudem könnt ihr mit uns über europapolitische Themen ins Gespräche kommen und auf einer Leinwand schriftlich malerisch oder in einer anderen Form künstlerisch festhalten, was Europa für euch bedeutet. Diese wird bei uns im Kreisverband und gegebenenfalls öffentlich ausgestellt.

Regensburg

Am 5. Mai von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr laden wir euch ein, die JEF Regensburg kennenzulernen und mit ihnen über ihr neues Positionspapier zu diskutieren, welches mit Experten, Politikern und allen Interessierten zu aktuellen politischen Themen entwickelt wurde.

Außerdem zeigen wir euch ab 15:00 Uhr in unserer Europa-Ralley Regensburger Orte, die mit Europa verbunden sind. Ihr lernt also zusätzlich noch viel über die Stadt und Europa. Trefft uns an unserem Stand in die Innenstadt und kommt mit uns ins Gespräche.

Eichstätt

An Tag sechs nehmen wir euch mit zum Kreisverband Eichstätt. Vor Ort erwartet euch nicht nur ein Infostand am Marktplatz (10.00 Uhr bis 16.00 Uhr), inklusive Lostombola, sondern auch eine spannende Podiumsdiskussion zum Thema „Europa: des samma mia – Unsere Zukunft in Europa“. 
Gemeinsam mit vier prominenten Gästen wollen wir darüber diskutieren, welchen Einfluss die Europäische Union auf das alltägliches Leben in Eichstätt hat und wie wir uns selbst dabei einbringen und Europa mitgestalten können.

Die Podiumsdiskussion findet um 19.00 Uhr im Raum KGA-201 (Hauptgebäude der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt) statt, wo wir auch die Lostombola auflösen und die Preise verteilen werden. Wir freuen uns auf einen schönen Tag und einen Abend voller spannender Diskussionen mit euch!

Augsburg

Tag 8: Die JEF und Europa-Union gestalten zusammen mit verschiedenen Organisationen eine große Messe, zu der ihr herzlich eingeladen seid! Wir als JEF werden uns im Zelt der Europa-Union befinden und dort Info-Material über uns und Europa bereithalten. Wir wollen uns euch vorstellen und alle Fragen beantworten.

Es wird bei diesem Markt auch eine Bühne geben, auf der Europa-Politiker sprechen, verschiedene Organisationen werden ihr Programm präsentieren und eine Band musikalische Untermalung bieten. Über den Tag verteilt wird es einzelne Mitmachaktionen geben, bei denen ihr euch beteiligen könnt. Ab 19.30 Uhr werden wir gemeinsam ins Lamm gehen, um in gemütlicherer Atmosphäre den Abend ausklingen zu lassen.

Passau

Der neunte Tag: Die JEF Passau, ein Kreisverband voller Möglichkeiten. Wir sind, wie ihr auch auf unserer Kreisverbandsseite sehen könnt, immer aktiv, wenn es um die europapolitischen Fragen geht. Am 8. Mai wollen wir mit euch über Europa und auch den Verein ins Gespräch kommen. Wir beantworten euch alle Fragen zu unseren aktuellen Aktionen und welche Möglichkeit ihr darüber hinaus noch habt, euch zu engagieren, beispielsweise Kooperation mit Prag und auch noch Reisen innerhalb Deutschlands zum Kennenlernen von anderen JEFer:innen.

Wir haben dafür einen super Stand in der Innenstadt geplant, mit vielen interaktiven Elementen und auch kleinen europapolitischen Fragen, bei denen ihr auch etwas gewinnen könnt. Kommt gerne vorbei! Ihr müsst auch kein bestimmten Wissen mitbringen, sondern der Glaube in Europa reicht!

München

Wir vom KV München freuen uns natürlich ganz besonders, dass das Finale der Bustour am Europatag selbst in München stattfindet! Wir werden mit einem Stand vor dem mit Europa-Fahnen geschmückten Rathaus auf dem Marienplatz vertreten sein und freuen uns auf euch und eure Fragen über Europa! Abends laden wir euch dann ab 19:30 ins Kennedy‘s (Sendlinger-Tor-Platz 11) zu einem Europa-Pubquiz ein. Kommt vorbei und testet euer Wissen über Geschichte, Kultur, Geographie und Politik Europas. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: Viel JEF-Merch und für das Gewinner:innen-Team eine Runde Freibier!

Wer auch schon am Tag vorher, also am 8. Mai, Zeit und Lust auf mehr Europa in München hat, sollte unbedingt zum Europa-Rad kommen. Denn dieses Jahr wird das Riesenrad im Werksviertel am Ostbahnhof von pro-europäischen Initiativen übernommen, die in den Gondeln Workshops für Bürger:innen anbieten. Wer also schon immer einmal kostenlos im Riesenrad fahren wollte hat nun dazu eine perfekte Gelegenheit – und dazu noch die Möglichkeit, mehr über Europa zu erfahren! Wir werden selbstverständlich auch mit einer Gondel präsent sein und darin einen Workshop anbieten.

Events der JEF Bayern

„Europas Rolle in der Welt“

Die Veranstaltungsreihe wurde in Zusammenarbeit mit der Thomas-Dehler-Stiftung organisiert und besteht aus drei Veranstaltungen zu je 3 Stunden. Es ist ein Mix aus Podiumsdiskussionen mit Expert*innen und Diskussionsgruppen in Breakout-Räumen. Das Ziel jeder Veranstaltung ist ein Ergebnisprotokoll, in dem die Meinung der Teilnehmer*innen festgehalten und dann an die Öffentlichkeit und Entscheidungsträger*innen kommuniziert wird.

Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unserem Terminkalender bei „Aktuelles“.