Der
Landesvorstand


Vorstandsmitglieder

Der Landesvorstand der JEF Bayern arbeitet ehrenamtlich. Er wird jedes Jahr auf der Landesversammlung gewählt. Die Mitglieder repräsentieren den Verband nach außen, koordinieren ihn, führen Projekte durch und organisieren Auslandsfahrten. Der aktuelle Landesvorstand wurde im September 2020 gewählt.


Mara Grimminger Landesvorsitzende

Warum bist du bei JEF aktiv? „Seul on peut aller vite, mais ensemble on peut aller loin“. Diese Meinung vertritt nicht nur Ségolène Royal, ehemalige französische Umweltministerin, sondern auch ich, da man gemeinsam stärker ist und mehr erreicht als alleine. Dasselbe gilt nicht nur für die Institutionen und Beamten der europäischen Union, sondern auch für uns, die Jugend Europas. Deswegen möchte ich mich gemeinsam mit euch für ein geeintes und solidarisches Europa einsetzen.

Ihr erreicht sie unter: grimminger@jef-bayern.de

Luisa Waschke Erste Stellvertretende Landesvorsitzende

Warum bist du bei JEF aktiv? Europa wird von uns gemacht, es ist kein Selbstläufer. Die Geschichte des Friedensprojekts Europa zeigt, dass es immer Menschen braucht, die sich für stärkere Zusammenarbeit und Solidarität einsetzen. Hier sehe ich die Aufgabe der JEF: Europa braucht Menschen, die sich engagieren und mitgestalten wollen.

Ihr erreicht sie unter: waschke@jef-bayern.de

Sabrina Henning Stellvertretende Landesvorsitzende

Warum bist du bei JEF aktiv? Die europäische Gemeinschaft und die Sicherheit und Freiheit, die wir durch sie genießen, ist für viele selbstverständlich geworden. Dass es ein langer Weg bis dorthin war und dass die Erhaltung dieser Dinge nicht selbstverständlich ist, scheinen viele gar vergessen zu haben. Ein Bewusstsein für die Wichtigkeit Europas zu erwecken und auszubauen, ist mir wichtig. Bei der JEF kann ich genau daran mitwirken.

Ihr erreicht sie unter: henning@jef-bayern.de

Luca Preller Stellvertretender Landesvorsitzender

Warum bist du bei JEF aktiv? Die europäische Einigung sichert uns seit über 70 Jahren Frieden. Nie gab es in dieser Zeit Krieg zwischen zwei Mitgliedsstaaten der EU. Frieden und Demokratie sind jedoch nicht selbstverständlich, sondern müssen immer wieder neu verteidigt werden. Nur wenn wir in Europa gemeinsam handeln, können wir uns auch zwischen den Autokraten dieser Welt behaupten und den Frieden stärken. In Vielfalt geeint: Die JEF ist der Ort, an dem dieser europäische Wert gelebt wird.

Ihr erreicht ihn unter: preller@jef-bayern.de

Yannick Stiller Landesgeschäftsführer

Warum bist du bei JEF aktiv? Ich bin von der Idee eines europäischen Bundesstaates überzeugt und will mit meinem Engagement dazu beitragen, dass dieser Traum Wirklichkeit wird.

Ihr erreicht ihn unter: geschaeftsstelle@jef-bayern.de

Leonhard Pfeiffer Landesschriftführer

Warum bist du bei JEF aktiv? Europa ist heute unter mehr Druck denn je: Coronavirus, Klimawandel, Flüchtlingsbewegungen strapazieren den gemeinsamen Zusammenhalt. Nationen wie China und Russland treiben wieder imperialistische Machtspielchen und die USA werden als Verteidiger westlicher Werte zunehmend fragwürdig. Wir sollten deshalb aber nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern die Chancen dieser Krisen nutzen, Europa neu zu gestalten, um gemeinsam gestärkt in die Zukunft zu blicken!

Ihr erreicht ihn unter: pfeiffer@jef-bayern.de

Christoph Blesken Landesschatzmeister

Warum bist du bei JEF aktiv? Durch europäische Kooperation konnte schon vieles erreicht werden, was wir inzwischen als selbstverständlich wahrnehmen - vom Erasmus-Auslandssemester über roamingfreies Telefonieren im Ausland bis hin zum EU-Bio-Logo. Gerade jetzt nach dem Brexit ist es wichtig, wieder gemeinsam zu diskutieren wie genau unsere politische Zukunft aussehen soll. Dabei bietet die JEF für mich die Chance, partei- und länderübergreifend Menschen für Europa zu begeistern.

Ihr erreicht ihn unter: blesken@jef-bayern.de


Beisitzer

Therese Grüner Beisitzerin

Warum bist du bei JEF aktiv? In der heutigen Risikogesellschaft kann nur der Bundesstaat Europa eine dauerhaft friedliche Lösung für die Probleme der Zeit wie insbesondere extremistische Bewegungen aller Couleur sein. Wir dürfen nicht müde werden, historisch hart erkämpfte Grundpfeiler der konstitutionellen Demokratie wie Freiheit und Gleichheit, aber auch Empathie und Solidarität immer wieder aufs Neue zu verteidigen und stetig auszuweiten. Ich glaube an die Republik Europa.

Ihr erreicht sie unter: gruener@jef-bayern.de

Alexander Mellin Beisitzer

Warum bist du bei JEF aktiv? Dass die EU das wichtigste Projekt für Frieden, Wirtschaft und Politik der europäischen Geschichte ist, dürfte kaum zu bestreiten sein. Mein persönlicher Antrieb, sich für die JEF einzusetzen, erwächst aus dem Gefühl viel mehr Europäer zu sein, als nur ein Deutscher. Der schmerzende Zustand der geschlossenen Grenzen während der ersten Wochen der SARS-Cov 2 Pandemie haben mir schließlich gezeigt, dass ich mehr für Europa tun muss und mit JEF auch tun kann.

Ihr erreicht ihn unter: mellin@jef-bayern.de

Farras Fathi Beisitzer

Warum bist du bei JEF aktiv? Das einzigartige Projekt EU braucht die permanente Gestaltung ihrer Bürgerinnen und Bürger. Ein supranationales Gerüst mit dem Geist der Gründermütter und -väter, welches den Anspruch hat in einem wettbewerbsfähigen, werte- sowie zukunftsorientiertem Rahmen zu agieren, bedarf nachhaltige und innovative Policies mit Weitsicht. Sich diesbezüglich überparteilich, pro-europäisch und stets mit der Vision eines föderalen Bundesstaates einzusetzen, ist für mich die Quintessenz der JEF.

Ihr erreicht ihn unter: fathi@jef-bayern.de

Maximilian Nickel Beisitzer

Warum bist du bei JEF aktiv? Das Friedensprojekt Europas ist mit seinen Werten zu einem tragenden Pfeiler unseres alltäglichen Lebens geworden. Bei der JEF wird sich darüber hinaus auch kritisch mit aktuellen Entwicklungen auseinandergesetzt. Es ist uns zudem auch wichtig, deutlich zu machen, dass die EU keine Naturkonstante, sondern eine Errungenschaft ist, für deren Erhalt wir verantwortlich sind. Die europäische Idee lebt vorwiegend aufgrund derer Menschen, die sie vorantreiben und an sie glauben.

Ihr erreicht ihn unter: nickel@jef-bayern.de

Antonia Dambach Beisitzerin

Warum bist du bei JEF aktiv? Dass ich in den Niederlanden studieren und in Deutschland arbeiten kann, ist keine Selbstverständlichkeit. Damit das Europa der Zukunft ein solidarisches, friedliches Europa für alle ist, möchte ich bei der JEF einen Beitrag dazu leisten, dass junge Menschen die Möglichkeit haben, sich auszutauschen, einzubringen und mitzugestalten.

Ihr erreicht sie unter: dambach@jef-bayern.de


Kooptierte Mitglieder des Landesvorstands

Thomas Klöckner Kooptiertes Mitglied

Warum bist du bei JEF aktiv? „Weil wir nicht einfach nur der Fanclub der EU sind, sondern uns auch kritisch mit aktuellen Entwicklung auseinandersetzen. Die bisherigen Errungenschaften Europas gilt es für unsere und die nachfolgenden Generationen zu verteidigen. Den Hetzern und Spaltern werden wir das Feld nicht so einfach überlassen!“

Ihr erreicht ihn unter: thomas.kloeckner@jef-bayern.de

Emmeline Charenton Kooptiertes Mitglied

Warum bist du bei JEF aktiv? "Weil Europa mehr denn je eine Notwendigkeit für unsere Zukunft ist, mit allen Ecken und Kanten. Mit der JEF für ein gemeinsames friedliches Europa mit offenen Grenzen zu kämpfen, ist ein Weg, Europa - zusammen mit gleichgesinnten jungen Menschen - auch für zukünftige Generationen zu erhalten und zu bewahren."

Ihr erreicht sie unter: emmeline.charenton@jef.de


Landesvorstand