JEF Nachrichten

Petition: Spitzenkandidaten retten!

Vor kurzem wurde bekannt: nahezu alle Staats- und Regierungschefs der EU wollen das Spitzenkandidatensystem zur nächsten Europawahl abschaffen, um den Kommissionspräsidenten wieder hinter verschlossenen Türen auszuhandeln. Statt demokratischer Legitimation sollen in Zukunft wieder Deals im Europäischen Rat darüber entscheiden, wer Kommissionspräsident wird. In einem Aufruf und einem Spiegel Online-Artikel positionieren sich die JEF gemeinsam mit den Jugendparteien JU, Jusos, JuLis und Grüner Jugend sagen wir klar:

Nicht mit uns! Wählerwille statt Hinterzimmerdeals!

Setzt euch gemeinsam mit uns dafür ein, das Spitzenkandidaten-System und damit die demokratische Legitimation des Kommissionspräsidenten zu erhalten! Gemeinsam können wir es schaffen!

Unterzeichnet dazu unsere Petition zum Erhalt der Spitzenkandidaten und lest den Apell der politischen Jugendorganisationen zugehörigen Artikel auf Spiegel Online.

Petition: Spitzenkandidaten retten!