JEF Nachrichten

Trinationales Seminar mit Griechenland und Italien

Es ist wieder soweit! Vom 2. bis 6. Oktober 2019 veranstalten die JEF Bayern ein trinationales Seminar mit JEFer*innen aus Trento (Italien) und Griechenland. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „A new Europe – a new Federation?“ – d.h. bei den Programmpunkten wird sich alles um die Analyse der Europawahlen und deren Auswirkungen hin zu einem föderalistischeren bzw. supranationaleren Europa drehen. Außerdem werden wir über die Wahlen in Griechenland, den ostdeutschen Bundesländern und die Regionalwahlen in Italien sprechen und uns auch mit wirtschaftlichen Fragen auseinandersetzen. Als kulturell-historische Programmpunkte sind ein Stadtrundgang in Nürnberg, ein Besuch des Oktoberfestes und der alten Pinakothek in München, sowie ein Besuch des Museums „Nürnberger Prozesse“ und des Reichsparteitagsgeländes in Nürnberg geplant.
Unser „Basislager“ werden wir in Eichstätt im schönen Altmühltal aufschlagen, dort werden wir in der Jugendherberge übernachten und auch einige Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Universität abhalten.

Damit es auch ein trinationales Seminar wird, würden wir uns sehr freuen, wenn sich möglichst viele Teilnehmer*innen aus Bayern anmelden. Anmeldefrist ist der 12. August, der Teilnahmebeitrag beträgt 80€, darin inkludiert sind die Unterkunft, zwei Abendessen, die Fahrtkosten, Museumseintritte und Frühstück.
Zur Anmeldung: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdlN3KGNBRo2QXMWPirPciX7OKHNH0xDGbVBF5tmLsSh-8NLA/viewform?usp=sf_link

Trinationales Seminar mit Griechenland und Italien