Die AG SimEP beschäftigt sich mit der Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Bildungsveranstaltung „Simulation Europäisches Parlament“ – kurz „SimEP“. Dazu treffen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe regelmäßig über Zoom. 

Der Termin für das nächste Treffen ist in unserem Terminkalender zu finden.

 

Was ist SimEP?

Die SimEP ist eine Bildungsveranstaltung, die in Kooperation mit mehreren bayrischen Schulen in München und in Nürnberg durchgeführt wird. Die Schüler schlüpfen dabei in die Rollen von Abgeordneten und simulieren den Ablauf der politischen Entscheidungsfindung des Europäischen Parlaments. Die Bildung von unterschiedlichen Meinungen, Verhandlungen und Diskussionen gehören dazu. Die Simulation soll den Teilnehmern die politischen Prozesse Europas auf praktische, spielerische Weise näherbringen.

 

Zur Geschichte und Inhalten der SimEP

Seit 2009 finden in Berlin jährlich zwei Simulationen statt, wo jeweils 200 Schülerinnen und Schüler aus dem Bundesgebiet für zwei Tage in die Rolle von Europaabgeordneten schlüpfen. Im Bundestag und Berliner Abgeordnetenhaus haben die Schüler*innen die einzigartige Gelegenheit, europäische Politik und parlamentarische Abläufe hautnah zu erleben. Unter einem jährlich wechselnden Motto diskutieren die Teilnehmer*innen in Fraktionen, Ausschüssen sowie im Plenum über aktuelle kontroverse europapolitische Themen. Dabei erfahren Sie auch wie viel Sachkompetenz, Argumentationskunst und Kompromissfähigkeit gefordert sind. Jedes Jahr wieder wachsen die Schüler*innen über sich hinaus, widmen sich leidenschaftlichen Diskussionen und entwickeln europapolitische Begeisterung. Im Jahr 2013 wurde die JEB für dieses Projekt mit dem europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet.

Quelle: www.jef.de/projekte/simep

 

SimEP in Bayern

SimEP Nord in Nürnberg

Die SimEP Nord findet am 28. Juli 2021 in Nürnberg statt. Das Thema dieser Veranstaltung  ist „Migration und Geflüchtete“.

 

SimEP Süd in München

Die SimEP Süd findet am 27. Juli 2021 in München statt. Das Thema dieser Veranstaltung  ist „European Green Deal“.

 

Kontaktinformationen

Ansprechpartner bei Fragen: Farras Fathi
Kontakt: fathi@jef-bayern.de